Breakdance Powermoves der besten Bboys

Breakdance Moves sind auch aufgrund der kreativen Showelemente in Teams und der körperlichen Veranlagung breit gefächert. Es gibt Breakdancer, die ihren Fokus auf tänzerische Elemente wie Styles setzen und andere hingegen zelebrieren auf der Tanzbühne vor dem Publikum mit den Breakdance Powermoves diejenigen Tanzelemente, die von der breiten Masse am stärksten in Erinnerung bleiben. Das Drehen auf dem Kopf und die Rotatiosnbewegungen um die eigene Körperachse gehören zu den Powermoves. Das Statement, dass man durch die Perfektion der Powermoves gegenüber anderen nicht im Vorteil ist, weil die auch die gleichen Moves beherrschen, lässt sich nicht verallgemeinern. Powermoves werden in der Regel mit tänzerischen Elementen und Combos verbunden, die über Sieg und Niederlage entscheiden.
Und diese Vielfalt an Powermoves zeigt das beeindruckende Video von TheBreakCorner:

http://www.youtube-nocookie.com/watch?v=yzoA5U6-zmE

Eine Auswahl an Breakdance Powermoves

Selbst unter Breakdancern, die als Powermover ihre Moves bis zur Perfektion trimmen, gibt es Unterschiede. Von den unzähligen Breakdancern, die in Sachen Powermoves absolut fit sind, habe ich mal eine Handvoll B-Boys herausgepickt, um die Unterschiede mal aufzuzeigen. Schließlich hat jeder Tänzer trotz seiner Breakdance Powermoves seinen eigenen Style, der ihn von den anderen Tänzern unterscheidet.

B-Boy Cico: hohe Drehzahlen und Full Speed

Bboy Cico aus Italien fackelt nicht lange mit dem Einstieg und steigt sofort in die Powermoves ein wie ein Ferrari, der innerhalb weniger Sekunden die 100km/h Geschwindigkeitsgrenze überschreitet. Zu seinen Special Moves gehören die die 1990’s und 2000’s Umdrehungen. Cico gehört zu den Breakdancern, die ihren Fokus ausschließlich auf die Powermoves legen und weniger in Style Moves ihre Training investieren. Dafür beherrscht er die Breakdance Powermoves wie kein anderer. Hierzu ein tolles Video von KasualsCrew:

Bboy Pocket – Experte für Ellbow Tracks

Klein, aber oho. In Bboy Pocket steckt eine wahre Kampfmaschine. Er beherrscht nahezu alle Powermoves und speziell bei Ellbow Tracks, Headspin und Airflare sorgt er für staunende Gesichter. Die Powermoves sehen nicht nur flüssig aus, sondern sind von einem Full Speed geprägt. Das Video von Treiz Seiz zeigt das auf beeindruckende Art und Weise.

Die Bboy Legende Benny Kimoto

Breakdance Legende Benny Kimoto von den Flying Steps tanzt immer noch aktiv auf sehr hohem Niveau und gehört zu den B-Boys, die die Szene maßgeblich prägten. Er beherrscht neben den schwierigsten Powermoves auch Tanzelemente wie HipHop sowie Popping & Locking und zählt mit 33 Jahren immer noch zu den komplettesten Breakdancern. Im Video von KimiyaNuki kann man das schön sehen:

Bboy Lil G – elegante Powermoves von einem großen Breaker

Lil G gehört in jedem Battle Turnier zu den Favoriten auf den Sieg und vereint elegante Breakdance Powermoves sinnvoll miteinander, so dass der Gegner am Ende wirklich alt aussieht. Bereits mit 18 Jahren nahm er am Red Bull BC One Wettbewerb teil und gehört heute zum All Star Team mit den anderen Champions vom Red Bull BC Wettbewerb.

foto:©Rev Stan – FlickR

Autor:

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

khoa

Mein Name ist Khoa Nguyen, bin beruflich aktiv als Online Marketing Freelancer in München und liebe Sportarten wie Laufen, Tanzen oder Fitness. Breakdance ist für mich eine besondere Form der Kunst, bei der man sich immer wieder neu erfindet und es ist sehr faszinierend, welchen Menschen man im Bereich B-Boying begegnet. Deshalb schreibe ich hier sehr gern über Breakdancing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!

*