Bboy Chaulin und Bboy Son Ryan – Sieger Battle of Minga 2013

Heiß brannte die Luft und auch auf der Tanzfläche gings beim Battle of Minga heiß her. Die teilnehmenden B-Boys und B-Girls kamen nicht nur aus München, sondern aus anderen Städten der Bundesrepublik und sogar aus anderen Ländern wie Österreich und der Schweiz. In diesem Breakdance Event, das auf das 2vs2 System ausgerichtet war und wo die 16 Top B-Bboys und B-Girls in 8 Teams gemischt gegen andere Crews antreten musste, die sich im Vorentscheid durchgeschlagen haben, gingen Chaulin ( Apokalypse – Tru Cru/ Stuttgart) und Son Ryan ( Los Caballeros / Ingolstadt) als Sieger vom Platz.

Unvergessliches Event mit vielen Breakdance Künstlern

Die individuelle Klasse der Breakdancer konnte auch bei diesem Battle besonders festgestellt werden, wo jeder Tänzer seine einzigartige und individuelle Klasse zeigte. Aber letztendlich war die explosive Mischung aus Powermoves, hervorragenden Styles und beeindruckenden Flexible Moves ausschlaggebend für den Sieg gegen die im Finale ebenfalls starke Crew mit Rani Zellars / Sergej OS ( Incredible Syndicate Crew), die sich von der Vorrunde bis ins Finale sich durchgeschlagen haben.

Man sieht sich wieder sehr bald

Das Siegerteam wird Ende Dezember zum International Senftown-2on2 Battle in Bautzen/Germany eingeladen, wo es dann gegen andere Crews antritt. Man darf gespannt sein. Das Fazit zum Battle: coole B-Boys, coole B-Girls, tolles Publikum und großen Respekt an die Veranstalter , Judges und an Bboy Chaulin und Son Ryan, die Sieger vom Battle of Minga 2013.

Autor: 

khoa

Mein Name ist Khoa Nguyen, bin beruflich aktiv als Online Marketing Freelancer in München und liebe Sportarten wie Laufen, Tanzen oder Fitness. Breakdance ist für mich eine besondere Form der Kunst, bei der man sich immer wieder neu erfindet und es ist sehr faszinierend, welchen Menschen man im Bereich B-Boying begegnet. Deshalb schreibe ich hier sehr gern über Breakdancing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!

*