B-Boy Issei gewinnt R-16 Wettbewerb in Südkorea

Das R-16 Event ist ein jährliches Breakdance Turnier, bei der 16 B-Boy Crews miteinander duellieren. Das R steht für „Respect“ und ist beim Event, das über mehrere Tage stattfindet, quasi das Motto dieser Großveranstaltung, bei der Künstler, Musiker, Tänzer, HipHop Größen und die B-Boys in Seoul eine unvergessliche Show für die insgesamt 8000 Besucher anbieten. Hier gibt es neben den Crew Battle Events auch Crew Showcases und ein Solo Battle Event, bei der dieses Jahr Japans B-Boy Ass Issei die Menge wieder zum Toben brachte. Hier sind die Links zu den Dance Highlights der Show!

Issei vs Lil Zoo : Spannung im Finale

Unter den Augen der Jury, darunter Lil G, Benji, Differ, Storm und Asia One zeigten Issei und Lil Zoo, dass die zurecht zu den besten Breakdancern auf internationaler Ebene gehören. Der 22-jährige Lil Zoo gewann letztes Jahr die Qualifikationsrunde zum Red Bull BC One Contest in Afrika und bezeichnet seinen Style als „Kingzoo style with animal energy“. Und das sieht man auch in seinen dynamischen Moves, wo Footworks, Powermove Combos und akrobatische Bewegungen das Publiku verzücken. B-Boy Issei von Found Nation und Kyushi Danji Crew ist ein Phänomen in der Breakdance Welt: er ist erst 17 Jahre alt, hat aber schon auf nationaler Ebene und internationaler Ebene (z.B. Notorious IBE 2013) für Highlights gesorgt.

Hier sind einige Breakdance Clips der beiden außergewöhnlichen Tänzer:


Diese beiden Breakdance Maschinen trafen sich im Finale aufeinander, vgl. Video von Strife.TV zum R16 World 2014 Event.

Was die beiden auf der Bühne zelebriert haben, kann als sehr beeindruckend bezeichnet werden. Und Issei zeigt wieder mal aufs Neueste, dass er ein ganz großer B-Boy ist.  Und Issei zeigt wieder mal aufs Neueste, dass er ein ganz großer B-Boy ist.

Über khoa 200 Artikel
Mein Name ist Khoa Nguyen, bin beruflich aktiv als Online Marketing Freelancer in München und liebe Sportarten wie Laufen, Tanzen oder Fitness. Breakdance ist für mich eine besondere Form der Kunst, bei der man sich immer wieder neu erfindet und es ist sehr faszinierend, welchen Menschen man im Bereich B-Boying begegnet. Deshalb schreibe ich hier sehr gern über Breakdancing.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*