Chelles Battle Pro: B-Boy Menno Sieger im 1vs1 Duell

Chelles Battle Pro 2014

Sie nennen ihn den Flying Dutchmen und tatsächlich knüpft der Überflieger aus den Niederlanden dort an, wo er 2013 in großen internationalen Battles aufgehört hat: nämlich als Champion! Eine erstaunliche Leistung, wenn man sich ansieht, gegen welch hochkarätige Gegner er antritt. Und auch bei der ersten Reihe der sogenannten Undisputed Series hält er die Nase vorn: neben den Chelles Battles Pro Events gehören die UK B-Boy Championships, The Notorious IBE, der Battle oft he Year, das Outbreak Event, die R16 Battles in Südkorea, der Red Bull BC One sowie die Freestyle Sessions zur interessanten Breakdance Reihe der Undisputed Series. Hier hat B-Boy Menno im Jahr 2014 mit dem ersten Sieg  der Serie beim Chelles Battle Pro Event ein Ausrufezeichen gesetzt.

Finalduellvideo von Bboy prod:

Chelles Battle Pro Event: Breakdance Fights der Extraklasse

B-Boy Lilou

Das Programm beim Chelles Battle Pro Event konnte sich wahrlich sehen lassen: neben dem Solo Battle war das 8vs8 System mit Crews aus verschiedenen Ländern, darunter die Gamblerz aus Südkorea, Team USA oder Team Worldwide hochkarätig besetzt. Das Rhone-Alpes Team nutzte hier den Heimvorteil und überzeugte die Jury, bestehend aus Lil Cesar, Storm, Prince, Roxrite und Fanfan. Das Video von ProDance TV kann sich hier sehen lassen:

Bei den Junior Battles stahl der Japaner Shigekix allen anderen Kids die Show. Erst 11 Jahre und schon trifft er den Beat besser als viele routinierte Tänzer, die schon erwachsen sind. Seht selbt:

Hier noch weitere Highlights:

B-Boy Menno lässt die anderen B-Boys alt aussehen

Der Breakdancer von den Hustle Kidz aus Rotterdam hat einen B-Boy Style entwickelt, wo in seinen Bewegungen eine ungeheure Dynamik entsteht, die seine Bewegungen flüssig aussehen lässt und manchmal erinnert er ein wenig an die Duracell Hasen, die scheinbar ohne Pause weiterhin ihren Betrieb aufnehmen, und zwar perfekt zum Beat der Musik. Während andere B-Boys immer wieder fortlaufend die gleichen Moves zelebrieren, geht Menno andere Wege und simmt seine Moves perfekt auf den Gegner und die Stimmung ein. Deswegen sind die Überraschungsmomente kein untypisches Merkmal in seinen Style Moves: ein wahrer Original B-Boy, der bestimmt nicht beim Chelles Battle Pro Wettbewerb das letzte Mal für Furore sorgt.

 

fotos: ©K.Limmany, ©battle-pro.com

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

khoa

Mein Name ist Khoa Nguyen, bin beruflich aktiv als Online Marketing Freelancer in München und liebe Sportarten wie Laufen, Tanzen oder Fitness. Breakdance ist für mich eine besondere Form der Kunst, bei der man sich immer wieder neu erfindet und es ist sehr faszinierend, welchen Menschen man im Bereich B-Boying begegnet. Deshalb schreibe ich hier sehr gern über Breakdancing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!

*