Gewinne 2 Kinogutscheine für „Into the Beat“ (ab 16.Juli 2020 im Kino)

Gewinne 2 Kinogutscheine für „Into the Beat“ (ab 16.Juli 2020 im Kino)

Ihr geht gern ins Kino und liebt Tanzfilme. Dann ist dieses Gewinnspiel genau das Richtige für euch. Zum Kinostart von Into the Beat verlose ich zwei Freikarten. Was ihr dafür müsst, erfahrt ihr am Ende des Artikels. Es lohnt sich.

Zum Inhalt

Katya (Alexandra Pfeifer) ist ein herausragendes Balletttalent. Sie trainiert hart fürs Vortanzen bei der New York Ballet Academy und hat gute Chancen auf ein Stipendium. Aber als sie eine Gruppe Streetdancer kennenlernt, eröffnet sich ihr eine völlig neue Welt: Im Gegensatz zum klassischen Ballett ist Streetdance frei und explosiv, ohne Regeln, die Gesetze der Schwerkraft scheinen außer Kraft gesetzt. Katyas Herz fängt Feuer für den neuen Style, wo sie all ihre Emotionen ausdrücken kann – und für den introvertierten Marlon, einen begnadeten Hip-Hop- Tänzer (Yalany Marschner). Er erkennt ihr tänzerisches Potenzial und fordert sie auf, mit ihm an einer Audition der weltbekannten Street-Dance-Crew Sonic Tigers teilzunehmen. Katya taucht ein in ein bisher unbekanntes Lebensgefühl aus Unbeschwertheit, Community und Spontaneität. Sie ahnt: Sie kann nicht zurück zum Ballett. Doch ihr Vater Victor (Trystan Pütter), ein berühmter Ballett-Star, sieht das anders. Doch Katya folgt dem Tanz ihres Herzens – schafft sie den (Ab-) Sprung?

Es gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube. Das Video wird von YouTube mit dem erweiterten Datenschutz mit dem NoCookie Code eingebettet. Mit dem Abspielen stimmst du den YouTube API-Nutzungsbedingungen zu. Mehr Infos unter https://developers.google.com/youtube/terms/api-services-terms-of-service .

Tanzchoreografien der Spitzenklasse

INTO THE BEAT – DEIN HERZ TANZT bringt den Tanz zurück auf die große Leinwand in Form einer unwiderstehlichen Coming-of-Age und Liebesgeschichte, deren Gefühle sich in mitreißenden Tanzchoreografien entladen: Hier prallen zwei Tanz- und Lebenswelten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, heftig aufeinander und wirbeln dabei die selbstgesteckten Ziele und Gefühle der beiden hinreißenden jungen Protagonisten ganz schön durcheinander. In unglaublichen Choreografien trifft perfekte, elegante Körperdisziplin des klassischen Balletts auf explosiven Streetdance mit seinen harten, treibenden Beats. Der unwiderstehliche Flow, der dabei entsteht, nimmt das Publikum diesen Sommer mit zu einer aufregenden Gefühlsachterbahnfahrt der ersten großen Liebe und der nicht immer einfachen Suche nach dem eigenen Weg, die schon Mal viel Mut kostet.

Beeindruckende Besetzung

In den Hauptrollen überzeugen die beiden tanzbegeisterten Jungdarsteller Alexandra Pfeifer und Yalany Marschner, die sich für die Dreharbeiten einem monatelangen aufwendigen Tanz- und Choreografie-Training gewidmet haben. Ihnen zur Seite stehen Charakterdarsteller Trystan Pütter („Kudamm 56“, „Babylon Berlin“) und die in Deutschland lebende US-amerikanische Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin Helen Schneider, die bereits seit den späten 1970ern vor allem in Deutschland große Erfolge feierte. Die atemberaubenden Choreografien stammen von den Choreografen des renommierten Studios FLYING STEPS ACADEMY (Pepita Bauhardt, Jeff Jimenez). Vartan Bassil, DIE deutsche Ikone in der europäischen Streetdance-Szene, komplettiert mit seinem Gastauftritt dieses beeindruckende Ensemble. Als Mitbegründer und künstlerischer Leiter der Flying Steps entwickelte der Startänzer und -Choreograf unter anderem die internationalen Erfolgsshows „Flying Bach“ und „Flying Illusions“. INTO THE BEAT – DEIN HERZ TANZT markiert nach MATTI UND SAMI UND DIE DREI GRÖSSTEN FEHLER DES

 UNIVERSUMS die zweite Zusammenarbeit zwischen Regisseur und Drehbuchautor Stefan Westerwelle und Lieblingsfilm-Produzent Philipp Budweg (MEIN LOTTA-LEBEN, die RICO, OSKAR-Reihe, die EDELSTEIN-Trilogie).

Produktion

INTO THE BEAT – Dein Herz tanzt ist eine Produktion der Lieblingsfilm GmbH (Produzenten Philipp Budweg und Thomas Blieninger) in Koproduktion mit Senator Film Produktion (Ko- Produzentin Sonja Ewers), SK.Produktions sowie Kinderkanal von ARD und ZDF (KiKA) im Verleih von Wild Bunch Germany.

INTO THE BEAT – Dein Herz tanzt ist entstanden in der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ und wird gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM), der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der FFA sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und dem DFFF.

2 Kinogutscheine zu gewinnen!

Ihr wollt zwei Kinogutscheine gewinnen. Dann beantwortet mir folgende Frage: wie heißt die Darstellerin, die im Film Katya spielt? Wenn ihr die Antwort wisst, dann schreibt mir eine Nachricht im Kontaktformular mit Betreff „Into the Beat“. Die Karten gelten für alle teilnehmenden Kinos, in denen der Film gespielt wird. Viel Glück!

khoa

Mein Name ist Khoa Nguyen, bin beruflich aktiv als Online Marketing Freelancer in München und liebe Sportarten wie Laufen, Tanzen oder Fitness. Breakdance ist für mich eine besondere Form der Kunst, bei der man sich immer wieder neu erfindet und es ist sehr faszinierend, welchen Menschen man im Bereich B-Boying begegnet. Deshalb schreibe ich hier sehr gern über Breakdancing.