Das sind die Favoriten Crews beim BOTY 2016

Das BOTY 2016 Event findet am 29. Oktober in der Grugahalle in Essen statt und die allerbesten Tanzcrews rund um den Globus treten an, um die Weltmeisterschaft im Breakdance für sich zu entscheiden. Wer das Rennen macht, ist im Vorfeld nicht abzuschätzen. Aber erste Prognosen zum möglichen Gewinner will ich schon mal wagen!

Mögliche Favoriten beim BOTY 2016

Floorriorz Crew

Das Sieger-Team aus dem letzten Jahr ist auch beim diesjährigen Event einer der Top-Favoriten. Zu den bekanntesten B-Boys im Feld gehört vor allem Taisuke, der auf zahlreichen Battle-Schlachte auf sich aufmerksam machte. Hier mal ein kurzes Vorstellungsvideo von den Tänzern aus dem Land des Lächelns:

Siegchancen sind beim Turnier aufgrund der Stärke dieser Truppe sehr hoch!

Melting Force

Eine faszinierende Truppe aus Tänzern, die eine große Leidenschaft für den Tanz pflegen und auch aufgrund der Vielfalt an Tänzern aus jungen und junggebliebenen Hasen mit viel Erfahrung zum höheren Favoritenkreis gehören. Wenn Melting Force das BOTY 2016 gewinnen sollte, wäre es keine Überraschung. Hier ein Video von den Tänzern:

Taoyuan City

Auf der Suche nach einem möglichen Geheimfavoriten? Die Tänzer von der Crew Taoyuan City könnten es sein. Immerhin ist die Truppe auf internationaler Ebene mehrfach gegen die besten Tänzer angetreten und der Teamzusammenhalt und die Überraschungsmomente aus den Choreografie können beim möglichen Sieg entscheidend sein. Und die Jungs haben es drauf und werden es dem Publikum zeigen

Programm vom BOTY 2016

Bei der Anzahl an beeindruckenden Crews ist die Spannung auf jeden Fall da! Das Programm sieht folgendermaßen aus: am Freitag, den 28.10. startet quasi als Warmup die 1vs1 Duelle am Limbecker Platz um 18 Uhr, während im Essence Club die Mädels im 2vs2 Modus gegeneinander antreten. Und Samstag beginnt das große Event schon ab 11 Uhr mit Workshops, BOTY Kids Battle und dem BOTY World Final ab 18:30 Uhr. Tickets gibt’s hier unter http://www.battleoftheyear.de/ ! Wer die Battles der letzten Jahre verfolgt hat, wird genau wissen, was auf einen zukommt.

Dann schauen wir mal, wer es bis nach oben schafft!

 

foto: ©battleoftheyear.de / facebook.com/battleoftheyear

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*