Breakdance Tutorial: Turtle Freeze

Mehrere Brekdance Moves werden in der Kategorie „Breakdance Tutorial“ genauer beleuchtet und sollen euch eine Anleitung geben wie bestimmte Moves und Tanzbewegungen durchgeführt werden. Vorab gesagt: das Erlernen von Moves ersetzt keinesfalls das Training mit einem Mentor oder einem Breakdance Profi, der euch über die Schulter schaut und auf Fehler hinweist! Doch anhand ausgewählter Tutorials bekommt ihr einen Einblick, wie kraftraubend und schwierig manche Moves am Anfang sind. Hier in der Artikelserie geht es um Turtle Freeze, wo auch einige Übergänge zu anderen leichten Übungen aufgezeigt werden.

 

Turtle Freeze – perfekt für den Einstieg für Anfänger

Beim Turtle Freeze halten die Arme den ganzen Körper über dem Boden gestützt. Für gewöhnlich stützen die Ellbogen den Körper im Bauchbereich. Die Übung ist gut für die Balance mit dem Körper und fördert die Körperkoordination auf besondere Weise. Bei entsprechender Übung werden auch die Handgelenke im besondere Maße trainiert! Denn bis es soweit ist, dass man als Breakdancer schwere Powermoves wie Flare, Turtle oder Freeze Bewegungen übt, muss der Körper sich an die harten Anforderungen schrittweise gewöhnen.

So wird’s gemacht

  • Arme sind im Idealfall in einem 90° Winkel und stützen den Bereich unterhalb der Brust
  • Beine nach Möglichkeit nicht zu stark zum Körper anziehen, sondern möglichst weg vom Körper bewegen. Ideal ist hierbei ein breitbeiniges Ausbreiten der Beine, um die Balance über verschieden Bereiche aufrecht zu erhalten.
  • Um die Balance zu gewährleisten, senkt den Kopf ein wenig nach vorn, damit die Beine auch sicher vom Boden angehoben werden und in der Luft bleiben.

Ansonsten ist da keine große Wissenschaft dahinter! Aber bei Bewegungen wie Turtle, wo der Körper sich zu den hinweggezogenen Armen bewegt, sind ruckartige Bewegungen nach oben (vergleichbar mit Mini- Sprüngen) eine gute Basis für die fortgeschritten Moves! Wichtig ist, dass ihr die Turtle Freeze als Ausgangsbewegung ansieht und ruhig mit weiteren Tanzmoves herumexperimentiert.

 

Tutorial Videos von Experten

How To Turtle Freeze – fast beginners | pigmie

Sehr gelungenes Videos mit Tipps und Hinweisen bei der Ausführung. Unbedingt anschauen.

How to Do Turtle Freeze to Baby Freeze | HowcastSeid ihr einigermaßen schon fit in Turtle Freeze, kann auch die nächste Herausforderung schon her. Baby Freeze wäre der nächste Step. Im Video von Howcast zeigt uns Kid Clyde einen schönen Übergang von Turtle Freeze zu Baby Freeze. Hierbei geht es darum, jeweils ein Bein auf den Ellbogen, der nach außen gezogen wird, aufzustützen. Wem es zu leicht fällt, kann linkes Bein auf rechten Arm und rechtes Bein auf linken Arm stützen. Die Beine überschneiden sich hierbei. Ruhig mehrmals wechseln ohne den Boden zu berühren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*